Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/a-muckel-abroad

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Whistler - Touridörfchen inmitten schönster Natur

Wo und was ist eigentlich Whistler? Whistler ist ein wahrscheinlich aus Touristikgründen entstandenes großen Dörfchen inmitten der Rockies. Von Vancouver braucht man ungefähr 2 Stunden um dorthin zu gelangen und diese Route ist wirklich wunderschön. Man startet am Meer und fährt hoch in die Berge, geniales Panorama! Whistler hat viele verschiedene Seen, von denen ich in den vergangen Tagen so ungefähr 80 Prozent erkundet habe. Ich werde hier noch zu einer richtigen Wanderin :D an einem der vielen Seen wohne ich jetzt, dem Alta Lake. (Ich hoffe ich schaffe es mal Bilder hier hochzuladen )

 Ansonsten lässt sich zu Whistler noch sagen, dass es verdammt teuer ist. Die Menschen die hier wohnen sagen gerne, dass es wohl eines der teuersten Flecke in Kanada sei, sehr gute Wahl um eigentlich Geld zu verdienen und nicht auszugeben Nein Spaß, es ist einfach irre umringt von Bergen zu leben und gerade zu diesem Zeitpunkt den Wandel von Sommer zu Winter zu beobachten. Hier unten im Tal regnet es wie sau, aber am nächsten Tag wird man mit schneebedeckten Rockies belohnt, wundervoll! Ich versuche immerwieder diese schönen Ausblicke mit Fotos festzuhalten, aber es wird dem eigentlichen Anblick einfach nicht gerecht. Also entschließe ich mich wahrscheinlich viel zu oft dazu einfach stehenzubleiben und diese Natur zu betrachten, anstatt wie wild Bilder davon zu knipsen. Um es sehen zu können, muss man einfach herkommen

 Ein anderer wunderschöner Augenblick war der, einen Schwarzbär in freier Natur zu sehen, ungefähr 5 Meter von mir entfernt. Es war auf dem Weg zur Arbeit und ich sah ihn von weitem über den Golfplatz tapern. Als er dann fast genau vor mir herlief und super entspannt über die vielbefahrende Straße lief, ist mir erst klargeworden dass es ein waschechter Schwarzbär war. Super niedliche Tiere! Es war so schön soein Tier in freier Wildbahn zu erleben, da können Tierparks und Zoos einfach nicht mithalten. Um ehrlich zu sein, halte ich davon auch eher nichts. Ein Foto habe ich von dem kleinen Kerl natürlich nicht gemacht, wie gesagt, ich genieße hier lieber den Moment anstatt die Kamera rauszukramen

 

21.10.16 19:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung